Datenschutzrichtlinie der Website

In dieser Richtlinie wird erläutert, wie Charles Tyrwhitt Shirts Limited („wir“) personenbezogene Daten von Ihnen erfasst, aus welchen Gründen wir sie erfassen, wie wir sie verarbeiten und in welchen Fällen wir berechtigt sind, diese Daten anderen Rechtsträgern gegenüber offenzulegen.


Wir verpflichten uns zur Einhaltung des britischen Data Protection Act von 1998 und der Datenschutz-Grundverordnung der EU zum Zweck des Daten- und Persönlichkeitsschutzes.

Ihre Rechte

Mit Wirkung vom 25. Mai 2018 ersetzt die Datenschutz-Grundverordnung der EU den Data Protection Act von 1998. Dadurch werden Ihnen neue Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährt.


Im Falle eines Antrags im Zusammenhang mit Ihren Rechten werden wir unverzüglich und in den meisten Fällen innerhalb eines Monats ab Eingang Ihres Antrags auf Ihre Anfrage antworten. Wir sind berechtigt, diese Frist um bis zu zwei Monate zu verlängern, wenn es sich um einen besonders komplexen Antrag handelt.

Recht auf Zugriff

Auskunftsersuchen über personenbezogene Daten geben Ihnen das Recht, eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten Informationen zu erhalten. Sie haben das Recht, einen Antrag auf Bereitstellung dieser Informationen bei uns zu stellen, ohne dass Ihnen hierfür Kosten entstehen. Sollte dieser Antrag jedoch offensichtlich unverhältnismäßig, unbegründet oder wiederholt sein, sind wir berechtigt, eine angemessene Gebühr für die Bereitstellung der Informationen zu berechnen. Unter diesen Umständen und als Alternative können wir uns weigern, diesem Antrag nachzukommen. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie über die Gründe für die Verweigerung informieren. Sie haben das Recht, gegen eine solche Entscheidung Einspruch bei der britischen Datenschutzbehörde (Information Commissioner’s Office) einzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter https://ico.org.uk/


Auskunftsersuchen über personenbezogene Daten können an den Datenverantwortlichen gesendet werden.

Recht auf Auskunft

Wir sind verpflichtet, faire und eindeutige Angaben zur Art und Weise der Verarbeitung Ihrer Daten zu machen. Durch die Bereitstellung der vorliegenden Datenschutzrichtlinie haben wir unsere Verpflichtungen in Bezug auf Ihr Recht auf Auskunft erfüllt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Informationen beschränken. Sie sind berechtigt, in folgenden Fällen von uns eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen:-

  • Sie beanstanden die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten und fordern Einschränkungen bis diese verifiziert wurde;
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie wollen die Datennutzung der personenbezogenen Daten einschränken, statt die Daten zu löschen;
  • Die personenbezogenen Daten werden von uns nicht mehr zu Verarbeitungszwecken benötigt, aber Sie brauchen die Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • Sie haben Einwand gegen die Verarbeitung erhoben und verlangen eine Einschränkung bis geprüft wurde, ob die rechtmäßigen Gründe des Verantwortlichen Vorrang vor denen der betroffenen Person haben;

Anträge auf Einschränkung können an den Datenverantwortlichen gesendet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihnen die von uns über Sie gespeicherten Informationen in einem übertragbaren Format bereitgestellt werden. Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Informationen von unserer IT-Umgebung in die IT-Umgebung einer anderen Organisation zu übertragen. Bei dem Format, in dem wir Ihre Daten bereitstellen, handelt es sich um eine strukturierte und maschinenlesbare CSV-Datei.

Anträge auf portable Daten können an den Datenverantwortlichen gesendet werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Widerspruch einzulegen. Dies bedeutet:-

  • Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu Marketingzwecken widersprechen, informieren Sie uns darüber, damit wir und unsere Drittparteien Ihnen kein Marketingmaterial mehr zusenden.
  • Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns prinzipiell widersprechen (d. h. wenn Sie über ein Konto bei uns verfügen), informieren Sie uns darüber, damit wir alle Ihre personenbezogenen Informationen aus unseren Systemen löschen.

Wenn Sie die zweite Option wählen und später Ihre Meinung ändern, müssen Sie ein neues Konto anlegen, um wieder bei uns einkaufen zu können.

Anträge auf eine dieser Optionen können an den Datenverantwortlichen gesendet werden.

Datenverwendung bei Zahlungsabwicklung Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, ist es für den Vertragsschluss gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a DSGVO erforderlich, eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Wir übermitteln hierzu Ihre für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an folgende(s) Unternehmen:


arvato infoscore GmbH
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden

Angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen werden hierbei berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit, mittels Kontaktaufnahme an unten beschriebene Kontaktmöglichkeit ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre für diesen Zweck verarbeiteten Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.”

Profiling

Wir verwenden Daten-Profiling, um den Inhalt unserer Mitteilungen an Sie interessanter und relevanter zu gestalten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO. Das bedeutet, dass Sie nur speziell für Sie zusammengestellte Einzelheiten zu unseren besten Angeboten erhalten werden. Somit verschwenden wir auch nicht mehr Ihre Zeit mit Angeboten, die für Sie wahrscheinlich nicht von Interesse sind.


Sie haben das Recht, keinen Entscheidungen zu unterliegen, die allein auf der Grundlage der automatisierten Verarbeitung getroffen werden. Dazu gehören Entscheidungen auf der Grundlage von Profiling. Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, werden Sie keine weiteren Angebote mehr von uns erhalten, da wir unsere Verteilerliste auf der Einkaufshistorie unserer Kunden basieren.


Wenn Sie Einspruch dagegen erheben möchten, dass solche automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten getroffen werden, informieren Sie bitte den Datenverantwortlichen. Wir werden dann sicherstellen, dass dies weder durch uns noch durch andere Organisationen, die Ihre Informationen in unserem Auftrag verarbeiten, erfolgt.


Informationen, die wir über Sie erfassen können

Für die Definition von personenbezogenen Daten verwenden wir die Datenschutz-Grundverordnung der EU. Dabei handelt es sich um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.


Wir können folgenden Daten von Ihnen erfassen und verarbeiten:-

  • Informationen, die Sie durch das Ausfüllen von Formularen auf der Website unter www.ctshirts.com eingeben; in einem Live-Chat angegebene Informationen; Informationen, die unseren Callcentern übermittelt werden sowie Informationen, die in unseren Filialen übermittelt werden. Dazu gehören Informationen, die bei der Registrierung für die Nutzung der Website, beim Abonnieren unserer Dienste, beim Veröffentlichen von Materialien oder Anfordern weiterer Dienste übermittelt werden. Ferner können wir Sie um die Angabe von Informationen bitten, wenn Sie ein Problem mit der Website melden;
  • Details zu Transaktionen, die Sie über die Website vornehmen, sowie Details zur Erfüllung Ihrer Bestellungen;
  • Details zu Ihren Besuchen auf der Website, darunter insbesondere Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Verbindungsdaten, sofern dies für unsere eigenen Abrechnungszwecke oder anderweitig und für die Ressourcen, auf die Sie zugreifen, erforderlich ist;
  • Wir können außerdem Informationen über Sie von einer anderen Organisation erhalten, der Sie Ihre Zustimmung zur Freigabe Ihrer Daten erteilt haben.

Datenschutzrichtlinie Deutsche Website

Wir können Informationen über Ihre allgemeine Internetnutzung durch Verwendung von Cookie-Dateien erhalten, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Cookies und andere ähnliche Software auf unserer Website enthalten Informationen, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden. Diese Informationen helfen uns dabei, die Website zu verbessern und einen besseren und persönlicheren Service anzubieten. Klicken Sie hier, um mehr über unsere Cookies zu erfahren.


Dazu gehören unter anderem:-

  • Ihre IP-Adresse
  • Ihr Betriebssystem
  • Ihr Browsertyp
  • Name Ihres Internetanbieters
  • Datum, Zeitpunkt und Dauer Ihres Besuchs
  • Name und URL der Seiten, auf die Sie zugreifen

Dies dient der Systemadministration und zur Meldung gesammelter Informationen an unsere Werbepartner. Diese Informationen enthalten statistische Daten über das Surfverhalten unserer Nutzer und können Sie als individuelle Person nicht identifizieren.


Die Website kann in regelmäßigen Abständen Links auf und von Websites unserer Partnernetzwerke, Werbepartner und Partnerunternehmen enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites über ihre eigenen Datenschutzrichtlinien verfügen und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Bitte lesen Sie diese Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.


Sie können die Annahme von Cookies verweigern, indem Sie die Einstellung in Ihrem Browser aktivieren, um die Platzierung von Cookies abzulehnen. Wenn Sie diese Einstellung auswählen, können Sie jedoch unter Umständen nicht mehr auf bestimmte Teile der Website zugreifen. Sofern Sie Ihre Browsereinstellungen nicht so angepasst haben, dass Cookies abgelehnt werden, wird unser System Cookies einsetzen, sobald Sie auf die Website zugreifen.

Nutzung unserer Dienste durch Kinder

Unsere Website ist nicht für die Nutzung durch Kinder unter sechzehn Jahren bestimmt. Wir bitten Sie, keine personenbezogenen Daten von Kindern über unsere Website zu übermitteln. Wenn wir davon Kenntnis erlangen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern unter sechzehn Jahren erfasst haben, werden wir diese Informationen aus unseren Unterlagen löschen.