WIE SIE IHR EINSTECKTUCH FALTEN – FÜNF IDEEN

Ob abgestimmt auf die Krawatte zum eleganten italienischen Luxusanzug oder ganz einfach nur als individuelle Note zum schlichten Wollblazer – Einstecktücher sind eine stilvolle Art, dem Outfit den letzten Schliff zu verleihen.

Seit dieses vielseitige Kleidungsaccessoire in der Biedermeierzeit Eingang in die Herrenmode des Großbürgertums fand, ist viel passiert. Heute erfreut sich das modische Ziertuch weltweit höchster Beliebtheit und ist in vielfältigen Designs und Stoffen verfügbar, darunter Versionen mit stilvollen geometrischen Prints oder aus feinster Seide.

Aber wie faltet man ein Einstecktuch? Und wie stecke ich ein Einstecktuch ins Sakko? Auf diese und weitere Fragen gehen wir in diesem hilfreichen Artikel genauer ein.

EINSTECKTÜCHER KAUFEN

So falten Sie Ihr Einstecktuch im Viereck

Hierbei handelt es sich um die unkomplizierteste Art, Ihr Einstecktuch zu falten:

SCHRITT 1

Falten Sie das Einstecktuch zweimal zur Hälfte, sodass ein Quadrat entsteht. Falten Sie es anschließend diagonal zu einem Dreieck.

SCHRITT 2

Falten Sie es anschließend diagonal zu einem Dreieck.

SCHRITT 3

Legen Sie nun die beiden langen, gegenüberliegenden Enden des Dreiecks aufeinander.

SCHRITT 4

Stecken Sie schließlich Ihr Einstecktuch mit dem spitzen Ende in die Brusttasche, sodass nur die gerade Kante hervorschaut.

So falten Sie Ihr Einstecktuch mit einer Spitze

Eine Variante des im Viereck gefalteten Einstecktuchs ist das Einstecktuch mit Spitze:

SCHRITT 1

Falten Sie das Einstecktuch zweimal zur Hälfte, sodass ein Quadrat entsteht. Falten Sie es anschließend diagonal zu einem Dreieck.

SCHRITT 2

Falten Sie es anschließend diagonal zu einem Dreieck.

SCHRITT 3

Legen Sie nun die beiden langen, gegenüberliegenden Enden des Dreiecks aufeinander.

SCHRITT 4

Anstatt das Tuch mit der geraden Kante nach oben in die Brusttasche zu stecken, drehen Sie es um und lassen nur die Spitze des Dreiecks hervorschauen.

So falten Sie Ihr Einstecktuch mit zwei Spitzen

Wer Anzug und Krawatte mit seinem Einstecktuch eine besonders elegante Note verleihen möchte, sollte sein Tuch mit zwei Spitzen falten:

SCHRITT 1

Falten Sie Ihr Einstecktuch (wie in den zuvor erwähnten Punkten) so, dass es ein Viereck bildet.

SCHRITT 2

Legen Sie das Tuch nun auf eine glatte Oberfläche und falten Sie es so, dass eine Spitze nach oben und eine nach unten zeigt – wie bei einer Raute.

SCHRITT 3

Als Nächstes muss die untere Spitze nach oben gelegt werden. Die Spitze muss dabei über die beiden oberen hinausragen. Das Zwischenergebnis sind nun zwei nebeneinander liegende Berggipfel

SCHRITT 4

Der vierte und letzte Schritt besteht darin, die untere Spitze bis zur Hälfte des Tuchs nach oben zu falten und die anderen beiden Spitzen seitlich nach innen zu schlagen. Das gerade Ende wird in die Brusttasche gesteckt.

So falten Sie Ihr Einstecktuch zu einem Bausch

SCHRITT 1

Zunächst müssen Sie das Einstecktuch zweimal zur Hälfte falten und auf eine glatte Oberfläche legen.

SCHRITT 2

Auf eine glatte Oberfläche legen.

SCHRITT 3

Greifen Sie nun mit Daumen und Zeigefinger die Mitte des Vierecks und ziehen Sie sie nach oben, bis ein Bausch entsteht.

SCHRITT 4

Stecken Sie die offene Kante in die Brusttasche und fertig ist die Kreation.

So falten Sie Ihr Einstecktuch zu einem umgekehrten Bausch

SCHRITT 1

Zunächst müssen Sie das Einstecktuch zweimal zur Hälfte falten und auf eine glatte Oberfläche legen.

SCHRITT 2

Auf eine glatte Oberfläche legen.

SCHRITT 3

Greifen Sie nun mit Daumen und Zeigefinger die Mitte des Vierecks und ziehen Sie sie nach oben, bis ein Bausch entsteht.

SCHRITT 4

Stecken Sie das Einstecktuch so in Ihre Brusttasche, dass die offene Kante herausschaut.

WEITERLESEN